Ausflüge von Bibione nach Venedig


Ausflüge von Bibione nach Venedig

Venedig ist einer der zauberhaftesten Zielpunkten auf der Welt die für 1000 Motiven bewundert sein kann Geschichte, Poesie, Kunst, tausendjährige Tradizionen, internationale Veranstaltunen und vieles mehr…

Venedig zu besuchen ist eine einzigartige Erlebnis im Leben, voller Magie und weltberühmten Sehenswürdigkeiten vom blauen Meer umgeben.

Von Bibione kann man die Stadt mit verschiedenen Mitteln erreichen:

venezia-gondola-casa-merano

 

 

  • Mit der Bahn
  • Mit dem Auto
  • Autobus + Schiff

Mit der Bahn

Am bequemsten fährt man nach Venedig mit dem Zug. Von der Bahnhof von Latisana gibt es Züge jede halbe Stunde direkt nach Venezia Santa Lucia. Die Eisenbahnkarte kostet € 7.00 und die Fahrt dauert ca. eine Stunde. GRATIS: Kinder unter 4 Jahren: 50% RABATT: 4-12 Jahren; FULL PREIS: über 12 Jahren.

Fahrkarte kann man auch bei uns kaufen oder hier.

Mit dem Auto

Die Fahrt nach Venedig dauert ungefähr 2 Stunden auf der Autobahn A4 und kostet ca. € 15.00 für Benzin und Autobahngebühr (eine Fahrt). Es gibt 2 große Parkhäusern beim Stadteingang auf dem Piazzale Roma oder Tronchetto, der Preis ist zwischen € 21.00- € 45.00 pro Tag. Eine günstigere Alternative ist es beim Bahnhof in Venedig Mestre zu parken und den Zug von hier nach Venedig Santa Lucia zu nehmen. Dies kostet zwischen € 8.00-€ 15.00 und die Eisenbahnkarte kostet € 1.20/ Person. Es gibt einen Zug jede 8-10 Minuten.

Bus+Schiff

Sie können aber auch den Autobus und den Schiff nehmen der direkt zum Piazza San Marco fährt. Die Fahrt ist bequem und faszinierend, außerdem gibt es keine Sorgen des Autofahrens, Verkehr und Parken. Die “Quickly to Venice” Service ist vom ATVO Busgesellschaft angeboten und kostet € 25.00 von Montag bis Freitag. Ansonsten kann man nach Jesolo Punta Sabbioni mit dem Auto fahren und den Schiff hier nach Venedig nehmen.

Rund um die Stadt

Man besucht Venedig entweder zu Fuß oder vom Wasser.

Was wir nicht empfehlen ist aber sich im Labyrinth der „Calli“, typischen kleinen Straßen von Venedig zu verlieren. Falls Sie keine Angst haben, es gibt auf gelben Stadtkarten gezeichneten Strecken nach San Marco, Rialto oder l’Accademia.

Eine gute Alternative ist das Vaporetto: vom Wasser ist die Stadt spektakulär und das Dampfboot ist auch schnell. Es gibt mehrere Lineen um die Stadt, die Lagune und die Inseln zu besichtigen. Der Preist liegt zwischen € 7.00 für eine Einzelfahrt und € 20.00 für eine Tageskarte. “Vaporetto dell’arte” oder Vaporetto der Kunst ist auch eine fantastiche Service und funktioniert mit dem Hop on-Hop off System für € 24.00.

 

Touristeninformation:  http://www.veneziaunica.it/
Museen und Ausstellungen in Venedig http://www.visitmuve.it
Reiseführer über Venedig: http://www.venezia.net/

venezia-basilica-casa-merano

Nicht zu versäumen

  • Dogenpalast: 8:30 – 19:00 das Ticket kostet € 16.00 inklusive Eintritt zum Correr Museum, zum Nazionale Archäoligische Museum, zur Sansovino Bibliothek und zur Marciana Nationalbibliothek.
  • Markusturm: 8:30 – 21:00 Ticketpreis ist € 8.00 für eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt und die Lagune.
  • Uhrenturm: 10:00 – 16:00 Ticketpreis ist € 10.00 für eine der interessantesten Bauwerken Venedigs. Gebaut im Jahre 1499 von Mauro Codussi im Renaissance Stil. Nicht zu versäuem die Uhrenmaschine, die Mohren und die Glocke.
  • Scuola di Grande San Rocco: 9:30 – 17:30 Das Ticket  kostet € 10.00 zu dieser in 1478 gegründeten Scuola (Brüderschaft) mit über 60 Gemälden von Tintoretto.
  • Judenghetto: In diesem Viertel lebten die Juden ab 1300. Wir empfehlen Ihnen die Tour des Judenmuseums und der 3 Synagogen aus 5 für € 10.00.

Piazze, Brücken und Calli

  • Nicht zu versäumen die Rialto Brücke und die Rialto Markt bei San Polo, dem kleinstem Sestiere (Stadtteil). Hier gibt es jede Menge Geschäfte und Restaurants und an der westlichen Seite befindet sich der Markt.-
  • Der Staddtteil Zattere entlang des Giudecca Kanals an der Südseite der Stadt räpresentiert eine der schönsten und antiksten Zone von Venedig. Hier findet man eines der wenigen Unternehmen das noch Gondola baut unter dem Namen Squero in der Nähe der San Trovaso Kirche.
  • Außer der Rialto gibt es andere 3 Brücken die wir Ihnen empfehlen: Ponte degli Scalzi, Ponte dell’Accademia, Ponte della Costituzione.
  • Ponte dei Sospiri (Seufzerbrücke): diese eindrucksvolle Brücke verbindet den Dogenpalast und die Prigioni Nuove, das neue Gefängnis. Während der Serenissima (Republik von Venedig) Thausenden von Verurteilten warfen den letzten Blick in die Freiheit der Lagune an ihrem Weg ins Gefängnis von hier aus mit einem Seufzen.
  • La Merciere ist eine der berühmtesten Callen (Straßen) von Venedig. Diese verbindet die Rialto mit San Marco und ist voll von Botteghen, Geschäften und Restaurants.

Kirchen

venezia-rialto-casa-merano

  • Markusdom (Basilica di San Marco): 9:30 – 17:00, Eintritt gratis aber einige Teile oder Kunstwerke innen haben einen separaten Ticketpreis. Es ist wert die Campanile, das Sant Markus Museum, den Schatzkammer und den Pala d’Oro zu besichtigen.
  • San Giacomo di Rialto: diese herrliche Kirche ist eine der schönsten und altesten Kirchen in Venedig und ist im 421 gebaut worden.
  • San Giovanni und Paolo: wunderschöne Kirche der Dominikaner, bevorzugte Grabeskirche der venezianischen Dogen.
  • San Simeone Piccolo: die letzterbaute Kirche in Venedig gegenüber dem Santa Lucia Bahnhof.
  • Basilika Santa Maria Assunta (Maria Himmelfahrt): grandioses Beispiel der bizantischeen Arkhitektur auf der Venedig gehörenden Torcello Insel.

 

Schreiben Sie uns für weitere Informationen!

 

Anftrage

 

Anti-Robot Control