Ausflüge von Bibione nach Verona und Sirmione (Gardasee)


Ausflüge von Bibione nach Verona und Sirmione (Gardasee)

Eine der beliebtesten und bewundertesten Städten der Welt ist nur ein paar Stunden von Bibione weit weg. Ein Tagesausflug um eine faszinierende Stadt voller Geschichte zu besichtigen, Poesie, Kunst, Kultur und natürlich Romeo & Julia…

Von Bibione kann man wie folgend nach Verona fahren:escursioni-da-bibione-a-verona

  • Mit dem Auto
  • Mit der Bahn
  • Mit geführtem Ausflug

Mit dem Auto

Verona liegt etwa 215 Km weit weg von Bibione und kann einfach auf der Autobahn erreicht werden. Es kostet ca. € 35.00 Benzin und Autobahngebühr inklusive. Im Zentrum Veronas gibt es meherere Parkplätzen woher man die Stadt bequem besichtigen kann.

Mit der Bahn

Der Zug ist eine gute Alternative falls Sie nicht Mit dem Auto fahren möchten. Die Fahrt dauert ungefähr 2 Stunden und kostet ca. € 13.00 pro Fahrt. Jeder Zug kommt auf den Bahnhof Verona Porta Nuova an (der Platz wo die Arena steht) der nur 15 Minuten vom Piazza Bra entfernt ist. Vom Bahnhof gibt es mehrere Lineen ins Zentrum: 11, 12, 13, 51, 52 und kostet € 1.30.

Geführter Ausflug

Sie können auch an einem geführten Ausflug teilnehmen. Mit Abfahrt von Bibione und Ankunft in Verona nach ca. 2 Stunden wird man die größten Sehenswürdigkeiten der Stadt gezeigt (Piazza Bra, die Amphitheater, Palast der Signori mit der Loggia, Reggia degli Scala, le Arche Scaligere und das Haus von Julia. Bei der Rückfahrt hält der Ausflug in Sirmione, bezaubernde Stadt am Gardasee. Hier kann man den Schloss, Catullos Höhle und die Altstadt besichtigen und Sie können natürlich auch entlang des Sees spazieren. Ausflüge-Verona

Sich in der Stadt bewegen

escursioni-a-verona
Zu Fuß: Am besten besichtigt man die Stadt zu Fuß, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten befinden sich nah zueinander. Mit dem Fahrrad: Es gibt einen Fahrradverleihsystem in Verona. Es kostet € 2.00 sich zu registrieren (kann man auch online tun) und der Verleih ist gratis für 30 Minuten, dann 50.00 cent/Stunde.

Sehenswürdigkeiten

Die Arena: Das drittgrößte Amphitheater auf der Welt ist  der Symbol der Stadt. Es ist im 1. Jahrhundert von den Römern gebaut worden. Im Sommer wird die Arena für Opernaufführungen genutzt, sonst kann man sie besuchen.
Ponte Pietra: (Italienisch für Steinbrücke) bezaubernde Brücke an der Etsch, die durch das Zentrum von Verona verläuft, ist die einzige Brücke von den Römern erhalten geblieben.
Haus der Julia (Casa di Giulietta): ein paar Schritte vom Piazza delle Erbe weit weg mit dem berühmten Balkon der Shakespeare für Romeo und Julia ispirierte.

Die Kirchen

In der Nähe der Steinbrücke steht der Dom von Verona oder die Kathedral Santa Maria Matricolare. Das beeindruckende Bauwerk beinhaltet sowohl gotische als auch romanische Stilelemente mit drei Schiffen und wunderschönen Freskos.
San Zeno Maggiore: 10 Minuten von Castelvecchio befindet sich die Kirche San Zeno, eine der bedeutendsten Kirchen der italienischen Romanik. Im Inneren zahlreiche Freskos und Kunstwerke wie zum Beispiel La Pala di San Zeno von Andrea Mantegna.
Sant’Anastasia Kirche: Stattliche Kirche in der Altstadt, ein paar Meter vom Etsch und von der Steinbrücke entfernt.

Die Schlösser

Castelvecchio: Bezaubernder Schloss am Etsch aus rotem Stein aus dem 14. Jahrhundert. Das Gebäude ist von einem Museum beherbergt mit verschiedenen Sammlungen, Gemälden und Skulpturen aus der Renaissance. Wir empfehlen Ihnen auch die Brücke anzuschauen und das wunderschöne Panorama an den Fluss.
San Pietro Schloss: falls Sie schöne Aussichte lieben und gerne große Spaziergänge machen, empfehlen wir Ihnen diesen Schloss zu besichtigen. Von hier aus kann man den ganzen Etsch und die Altstadt Veronas sehen, eine romantische Punkt der Stadt.

Die Plätze

Piazza delle Erbe: einst Sitz der Foro Romano und ist bis heute das lebendige Herz Veronas. Ein Blickfang ist auch da-bibione-a-veronader schöne Marktbrunnen Fontana dei Madonna Verona.
Piazza Bra: Hauptplatz Veronas und zugleich einer der größten Plätze Europas.
Piazza dei Signori: bekannt auch als Piazza Dante in der Altstadt. Zahlreiche Palasten wie die Palast della Ragione, Palast Cansignorio, Santa Maria Kirche, Palast del Podesta…
Info& nützliche Links

Webseite der Stadt Verona
Wo zu essen in Verona
Route in der Stadt und herum